text-chadô-1

Das umfangreiche Bauprojekt in zentraler Altstadtlage von Hannover umfasst die Umbauten und Modernisierungen von zwei denkmalgeschützten Gründerzeitbauten, die durch Kriegsschäden und Umbauten entstellt waren. Außerdem wurden zwei angrenzende Bauten der Nachkriegszeit modernisiert.

Der Gebäudekomplex enthält Dienststellen der ev.-luth. Landeskirche mit Mensa, eine Buchhandlung, diverse Versammlungs- und Seminarräume, Gäste- und Studentenzimmer sowie eine Hausmeisterwohnung.

Bauherr: ev.-luth. Landeskirche                                                                Fertigstellung: 1989